Navigation öffnenNavigation schließen

Schließen
Diese Veranstaltung entfällt!

Ihr/e Ansprechpartner/in

Da dies ein exklusiver Termin für La Biosthétique Partner ist, bitten wir Sie um die Eingabe des Passworts.

Sie haben das Passwort nicht mehr oder noch nicht?
Wenden Sie sich gerne an consult@labiosthetique.de / +49 7231 456 160

Das eingegebene Passwort ist falsch.
GoTo

Anmeldung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung das nachfolgende Formular aus.

Gerne reservieren wir für Sie für die Dauer Ihres Aufenthalts Zimmer. Teilen Sie uns bitte kurz mit, wie viele Zimmer Sie wünschen.

Geben Sie bitte nun die Vor- und Nachnamen aller Ihrer Teilnehmer an, die Sie verbindlich anmelden möchten. Bei mehr als fünf Teilnehmern, bitte das Kommentarfeld nutzen.

Nehmen alle von Ihnen hier angemeldeten Personen gemeinsam über ein Endgerät teil (z.B. im Salon)? Oder nimmt jede von Ihnen hier angemeldete Person mit einem eigenen Endgerät teil? Damit wir Ihr Seminar-Erlebnis optimal gestalten können, ist Ihre Angabe zu der genauen Anzahl der Endgeräte wichtig für uns. Danke für Ihre konkrete Information dazu.

Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versandt. Vielen Dank!

Aktuelles

Konjunkturpaket: Bundesregierung plant Prämie für Ausbildungsbetriebe

Nur Ausbildung kann unseren Fachkräftebedarf von morgen sichern – das ist uns schon seit vielen Jahren klar. Wegen der Corona-Krise fühlen sich jedoch immer mehr Betriebe gezwungen, die Ausbildung ganz oder teilweise auszusetzen. Die Bundesregierung möchte gegensteuern und hat im neuen Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket Prämien für Ausbildungsbetriebe verankert.

 

Die Ergebnisse des Koalitionsausschuss „Corona-Folgen bekämpfen, Wohlstand sichern, Zukunftsfähigkeit stärken“ finden Sie hier.

 

Unter Punkt 30 finden Sie die Informationen zur Ausbildungsprämie.

 

Demnach sollen kleine und mittelständische Unternehmen , die ihr Ausbildungsplatzangebot 2020 im Vergleich zu den drei Vorjahren nicht verringern,

  • für jeden neu geschlossenen Ausbildungsvertrag eine einmalige Prämie in Höhe von 2.000 Euro erhalten, die nach Ende der Probezeit ausgezahlt
  • die das Angebot sogar erhöhen ,erhalten für die zusätzlichen Ausbildungsverträge 3.000 Euro.

 

Betriebe, die zusätzlich Auszubildende übernehmen, die wegen Insolvenz ihres Ausbildungsbetriebs ihre Ausbildung nicht fortsetzen können, sollen entsprechend der gemeinsamen Erklärung der Allianz für Aus-und Weiterbildung vom 26.5. eine Übernahmeprämie erhalten. Deren Höhe steht derzeit noch nicht fest.

 

Sobald die Maßnahme final verabschiedet wurde und es nähere Informationen zur Antragstellung gibt, informieren wir Sie entsprechend.

Weitere News

07. Mai 2020
Zum Re-Start in das Daily (Salon-) Business war SAT 1 zu Gast im Salon „House of Hair – Anton & Graff“ in Berlin und hat Kathrin Anton dazu befragt, wie es sich mit den neuen Hygiene-Vorgaben arbeitet und wie sich der Salon verändert. Chapeau für dieses tolle Interview! Und dankeschön für die „Blumen“ an den Support von La Biosthétique!
02. Dezember 2020
Die Coronapandemie hat uns alle in diesem Jahr vor große Herausforderungen gestellt. Daher hat der Gesetzgeber mit § 3 Nr. 11a EStG eine Möglichkeit geschaffen, wie Sie Ihre Mitarbeiter in dieser schwierigen Zeit mit einer steuerfreien Sonderzahlung unterstützen können. Diese Sonderzahlung bleibt nach § 1 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SvEV zudem beitragsfrei...
14. Dezember 2021 – Österreich exklusiv
Erläuterungen WKO zur Kurzarbeit Phase 5   Die WKO hat einige Erläuterungen zur aktuellen Kurzarbeitsphase veröffentlicht, die in Einzelgesprächen mit uns zwar teilweise schon erörtert, hier aber nochmals zusammengefasst wurden. Speziell wird auf die Verlängerung der 100%igen Beihilfe für besonders betroffene Unternehmen bis 31.03.2022 eingega...
27. Mai 2021 – Österreich exklusiv
Unten finden Sie ein Informationsschreiben der ÖGK zur weiteren Vorgehensweise bei coronabedingten Beitragsrückständen.   Quelle: Draxl.Raabe Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH, Wien