Navigation öffnenNavigation schließen

Schließen
Diese Veranstaltung entfällt!

Ihr/e Ansprechpartner/in

Da dies ein exklusiver Termin für La Biosthétique Partner ist, bitten wir Sie um die Eingabe des Passworts.

Sie haben das Passwort nicht mehr oder noch nicht?
Wenden Sie sich gerne an consult@labiosthetique.de / +49 7231 456 160

Das eingegebene Passwort ist falsch.
GoTo

Anmeldung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung das nachfolgende Formular aus.

Gerne reservieren wir für Sie für die Dauer Ihres Aufenthalts Zimmer. Teilen Sie uns bitte kurz mit, wie viele Zimmer Sie wünschen.

Geben Sie bitte nun die Vor- und Nachnamen aller Ihrer Teilnehmer an, die Sie verbindlich anmelden möchten. Bei mehr als fünf Teilnehmern, bitte das Kommentarfeld nutzen.

Nehmen alle von Ihnen hier angemeldeten Personen gemeinsam über ein Endgerät teil (z.B. im Salon)? Oder nimmt jede von Ihnen hier angemeldete Person mit einem eigenen Endgerät teil? Damit wir Ihr Seminar-Erlebnis optimal gestalten können, ist Ihre Angabe zu der genauen Anzahl der Endgeräte wichtig für uns. Danke für Ihre konkrete Information dazu.

Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versandt. Vielen Dank!

Aktuelles

Update zur Corona Novemberhilfe – nur für reine Kosmetiksalons relevant

Die vom Bund und Länder beschlossene „Corona Novemberhilfe“ kann seit dieser Woche, genauer dem 25.11.2020, beantragt werden. Damit sollen von der Zwangsschließung betroffenen Unternehmen, Betriebe, Selbstständige, Vereine und Einrichtungen vom Bund für die finanziellen Ausfälle entschädigt werden.

 

Nun ist auch endlich bekannt, welche Bedingungen Friseur- und Kosmetiksalons für die Beantragung der Wirtschaftshilfe erfüllen müssen. Für die meisten unserer Friseurunternehmen ist die Beantragung der Novemberhilfe leider nicht möglich.

 

Antrag auf Novemberhilfe nur für reine Kosmetikstudios relevant:

Antragsberechtigt sind von der Schließung betroffene Unternehmen. Darunter fallen u.a. auch reine Kosmetikstudios.  Für Friseurunternehmen, in denen zusätzlich zum Kerngeschäft Kosmetikleistungen angeboten werden, gelten andere Regelungen. Sie fallen unter die Kategorie der Mischbetriebe und sind nur antragsberechtigt, sofern die Kosmetik-Erlöse mindestens 80 % des erzielten Gesamtumsatzes des Salons betragen. Für die meisten Friseursalons trifft dies nicht zu.

 

Auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft finden Sie die genaue Definition, Beispiele zu Mischbetrieben und weitere Informationen rund um die Beantragung der Corona Novemberhilfe.

Die Novemberhilfe kann bis 31.01.2021 über den Steuerberater beantragt werden (außer bei Solo-Selbstständigen).

Weitere News

03. März 2021 – Österreich exklusiv
Anbei aktuelle Informationen zu den verschiedenen steuerlich relevanten Maßnahmen rund um die Bekämpfung von COVID-19:   Verlängerung Zahlungserleichterungen   In den letzten Tagen wurden die bisher aufrechten COVID-bedingten Abgabenstundungen um weitere drei Monate bis Ende Juni 2021 (automatisch) verlängert, Finanzbehörden und ÖGK gehen...
02. Oktober 2020
Seit Anfang 2020 ist jeder Salon-Unternehmer gesetzlich verpflichtet, alle elektronischen Aufzeichnungs-Systeme mit einer technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) auszustatten. Damit die Umstellung leicht gelingt, haben wir für Sie wichtige Informationen, Vorlagen und Tipps zusammengestellt.
20. Januar 2021
Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat eine Umfrage zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die Friseurbranche veröffentlicht. Je mehr Stimmen dort gesammelt werden, desto klarer wird das Bild für die Politik.   Danke für’s Mitmachen und Weitersagen!   https://www.surveymonkey.de/r/JSRYMSS    
15. April 2020
Ergänzend zu unserem heutigen Webinar „Arbeitsrecht aktuell“ mit Rechtsanwalt Dr. Sebastian Hahn stellen wir Ihnen einen Musterantrag auf Vorschuss nach Infektionsschutzgesetz (IfSG) zur Verfügung, den Herr Dr. Hahn im Auftrag von La Biosthétique für Sie als La Biosthétique Unternehmer vorbereitet hat. Auch Anträge auf Entschädigungen w...